Mein iPhone ist frei!

Picture 2.jpgDie Spannung steigt ins unendliche ;-) Dank einem Mail von einem iPhone-Genossen bin ich auf iUnlock gestossen… Und jetzt dauert es noch ca 18 min bis mein iPhone (hooooffentlich) funktioniert… iPHONE, nicht nur i…

Anleitung

[Update 1]
Nachdem das Unlocken problemlos funktionierte und ich erste 2 Anrufe machen konnte, habe ich nun irgendwie kein Netz mehr… Ich frage mich wieso. Sonst scheint alles zu funktionieren. Das Fon sieht die Netze (Orange, Swiss, sunrise und T2) aber ich habe dennoch keinen Empfang… Solange ich noch nichts genaueres weiss, vielleicht besser noch warten bis Ihr das auch probiert.

[Update 2]
Nachdem ich oben beschriebenes Problem hatte, versuchte ich die Schritte nochmals. Mit dem Ergebniss, dass das iPhone danach unbrauchbar war. Ich habe es mit iTunes wiederhergestellt. Die Dinge nehmen schnell ihren Lauf, bereits steht eine GUI-Version des Unlocks zur Verfügung. Stay tuned…

[Update 3]
Jetzt gehts! Nach einigen Recover-Übungen geht nun mein iPhone ganz. Was war das Problem? Genau kann ich es nicht sagen. Nachdem es beim ersten Mal nicht permanent geklappt hat, versuchte ich den Hack nochmals, wie oben beschrieben. Danach habe ich das Telefon restored und mit diesem Programm jailbreaked und danach aktiviert. Dann ging es, auch mit Orange. Als ich es dann an iTunes geöffnet habe, wollte iTunes die alten Einstellungen zurück kopieren – was ich gemacht habe. Danach war das Phone wieder gesprerrt. Nach nochmaligem entsperren mit “iNdependence” ging es dann. Für “iNdependence” braucht es ein Firmware Image.

Jetzt geht’s… Permanent :-) Ich denke, es wäre einfacher gegangen. Ich hätte das iPhone nur bereits zu beginn richtig jailbreaken müssen. In den ersten Schritten habe ich das iPhone nie richtig entsperrt über iNdependence, sondern immer nur aktiviert, mit dem Tool iPhoneActInstaller. Man muss es aber sowohl “aufbrechen” als auch “aktivieren”! Im Moment synche ich gerade die Songs. Der eigentliche SIM Unlock hatte übrigens über alle Restore-Übungen hin bestand, der funktionierte immer…

Ist jetzt vielleicht etwas wirr… bei Fragen, fragen…

[Update 4]
Kleine Anleitung:

Vorausgesetzt: iTunes 7.4 und Firmware 1.0.2 und Mac. SIM muss nicht eingesetzt sein.
Achtung: Pin Abfrage der SIM-Card muss deaktiviert sein (Mit dem aktuellen Telefon ausschalten, geht das nicht, geht die SIM evt. nicht!), iPhone muss ausserdem so eingestellt sein, dass es sich nicht nach einer Minute sperrt!

1. iNdependence herunterladen

2. Firmware herunterladen

3. Firmware entpacken z.B. auf den Desktop

4. iNdependence starten und unter “Jailbreak” iPhone jailbreaken, dazu Ordner angeben: Desktop/iPhone1,1_1.0.2_1C28_Restore.ipsw/

5. iPhone mit iNdependence aktivieren

6. App.Tapp. herunterladen

7. iTunes beenden und mit App.Tapp. den Installer auf dem iPhone installieren.

8. Mit dem Installer auf dem iPhone folgende Pakete über WIFI installieren:
– Community Sources
– BSD Subsystem (dauert…)
– OpenSSH

9. Alle für den Hack benötigten Files herunterladen

10. Dieser Anleitung ab folgendem Satz unter Punkt 2 folgen
“Get your iPhone connected to your Wi-Fi access”. Tipp: Ich habe für die SSH-Verbindnung das Terminal, und für das Kopieren der Files Cyberduck verwendet

 

12 Kommentare
  1. Tom sagte:

    Verstehe ich das richtig, dass du dir in den USA mit dem iPhone auch einen extrem teuren Vertrag gekauft hast, für den du jetzt zwei Jahre zahlst ohne ihn in Anspruch nehmen zu wollen? Das ist für mich eine extrem teure Kosten- Nutzenrechnung, da du ja offenbar jetzt zwei Verträge hast. Macht das wirklich Sinn, nur weil man ein iPhone besitzen will?

    Tom

  2. noelboss sagte:

    Nein, man kauft das iPhone in den USA ohne Vertrag. Den Vertrag würde man dann in iTunes aktivieren, kann man aber als nicht Ami fast nicht. Man könnte eine falsche Social Security Number (oder keine) angeben, dann kann man Pre-Pay Abos abschliessen, die gehen dann auch mit dem iPhone. Aber das braucht’s ja nicht, denn man kauft eigentlich nur das Gerät. Ohne Vertrag. Ich habe also jetzt nur einen Orange Vertrag.

  3. Tom sagte:

    Wenn man das Gerät in den USA aktiviert, dann geht man quasie einen rechtsgültigen Vertrag ein, ohne Unterschrift? Ist sowas in der Schweiz oder in Deutschland überhaupt rechtsgültig?

    Können wir vielleicht mal direkt über Mail kommunizieren? Ich hätte noch ein paar Fragen zu deinem Blog selber, ich finde aber leider kein Impressum mit einer eMail-Adresse bei dir.

    Tom

  4. noelboss sagte:

    Hallo Tom,

    soviel ich weiss – habe gerade gar keine Links zur Hand – sind z.B. seit neuerem in der Schweiz auch E-Mails, welche ja auch keine reale Unterschrift enthalten, rechtsgültig. Gleich ist es ja auch bei einer Online-Bestellung per Mail, einkauf per Kreditkarte bei eBay etc. In meinem Fall habe ich das iPhone aber erst gar nicht aktiviert in den USA, sondern direkt mit einem Tool (http://www.hacktheiphone.com/iphone_bypass_activation.html) freigeschaltet. Etwa das gleiche passiert ausserdem doch auch bei einem Einkauf in iTunes…

    Wenn Du mir hier Deine E-Mail zurücklässt, werde ich mich gerne bei Dir melden. Auf Deiner Seite wurde ich leider ebenfalls nicht fündig ;-)

  5. Seb sagte:

    hi, ich habe da mal eine Frage. Ich bekomme jetzt ein IPhone aus den USA. Wollte mal fragen, ob ich denn in Deutschland damit telefonieren kann, wenn ich den SimLock rausgenommen habe. Kann ich dann auch weiterhin die Internet-WLAN Funktion benutzen? Oder gibt es sonst irgendwelche Einschränkungen??,
    Gruß, Seb

  6. noelboss sagte:

    Die einzige Einschränkung ist Visual-Voice Mail und YouTube das out of the Box nur mit AT&T geht. Aber sonnst lässt sich alles Verwenden. Telefon, SMS, WLAN… Kein Problem…

    @ Tom, meine E-Mail findet sich nun im Footer…

  7. daniel holliger sagte:

    hallo
    wie lange muss man warten, bis apptapp die tools installiert hat?
    kann dies 20 minuten dauern

  8. daniel holliger sagte:

    ok ssh wurde installiert.
    kann aber mit cyberduck nicht connecten

  9. noelboss sagte:

    Ich hatte auch unterschiedliche Erfolge mit dem Verbinden per SFTP… Am besten gings mit einem Computer zu Computer Netzwerk direkt vom Mac zum iPhone, mit statischen IPs und der gleichen Subnet Mask. Wenn du Growl installiert hast, erscheint eine Nachricht wenn das iPhone erkannt wird (bonjour). Dann sollte es auch mit der Verbindung klappen. Es dauert beim ersten einloggen ausserdem eine Weile bis das iPhone den Schluessel berechnet hat.

    Bin gespannt ob du’s zum laufen kriegst! Viel Glueck.

  10. noelboss sagte:

    Hallo Jürg. Nein, ich habe kein Edge, was mir auch durchaus egal ist, denn ich habe keine Flat-Rate… Aber ich überlege mir sowieso auf ein Firmenabo umzusteigen, und dann kann ich nochmal neu prüfen was es so an Möglichkeiten gibt.

Kommentare sind deaktiviert.